• CentricGuide digitaleBissnahme
    Sicherheit heißt Centric Guide®
    Digitale Bissnahme
    ohne Nacharbeit

Workflow

Einfacher Workflow mit innovativen Systemkomponenten

Mit nur wenigen Systemkomponenten bietet Centric Guide® einen intuitiven und zukunftsweisenden Workflow für jede reproduzierbare Bissnahme in zentrischer Relation. Dieser ist sowohl analog als auch digital durchführbar.

 

Analog

abstand

Digital

1. Sitzung

Klassische Abformung von Ober- und Unterkiefer
sowie Gesichtsbogenregistrierung
zahnarzt

1. Sitzung

Digitale Abformung und
Datenübertragung an das Detallabor

Fertigung der Modelle, der Artikulation
und der Registrierschablonen
dentallabor
Herstellung der Modelle mittels 3D-Druck
und Fertigung der Registrierschablonen

2. Sitzung

Centric Guide® Registrierung,
Erstellen des Bissregistrats mittels Bissmaterial
zahnarzt

2. Sitzung

Centric Guide® Registrierung, Gesichtsbogenregistrierung,
zentrische Kieferrelation (Erfassung mittels Mundscanner, Visualisierung)

Artikulation der Modelle mit Hilfe der Centric Guide® Bisse,
Auswertung der Zahnkontakte in zentrischer Relation,
Fertigung der individuellen Aufbissschiene
dentallabor2
Datenübertragung der zentrischen Bisslage aus der Zahnarztpraxis,
Fertigung der individuellen Aufbissschiene

3. Sitzung

Visualisierung der zentrischen Kieferrelation im Artikulator,
Eingliederung der Aufbissschiene
zahnarzt

3. Sitzung

Eingliederung der Aufbissschiene

Funktionsweise

Centric Guide® 2 - Digitales System zur Bestimmung der zentrischen Bissnahme

Das mit dem Innovationspreis ausgezeichnete System Centric Guide® ist das weltweit erste, stützstiftbasierte Registrierverfahren, mit dem sich alle vertikalen Bewegungen des Unterkiefers visualisieren und aufzeichnen lassen.

Centric Guide® dient der Bestimmung der patientenindividuellen zentrischen Relation in allen Indikationsbereichen (bezahnt bis unbezahnt). Dank einer zukunftsweisenden Sensor-Technologie wird der höchste Bereich beider Fossae in nur wenigen Minuten eindeutig bestimmbar und kann sofort im Mund des Patienten in ein zentrisches Bissregistrat überführt werden.

Mögliche Fehlstellungen des Unterkiefers werden im Artikulator visualisier- und diagnostizierbar. Die zentrische Bisslage kann nun in eine individuelle Aufbissschiene überführt werden.

Im Vorfeld der Analyse werden Abdrücke, Modelle, Gesichtsbogenregistrat sowie individuelle Registrierschablonen gefertigt. In die Oberkiefer-Registrierschablone wird der Stützstift mit dem Sensor eingesetzt. Die Unterkiefer-Registrierschablone trägt den Kreuzschiebetisch. Dieser gestattet gleichzeitige Bewegungen in sagitaler und transversaler Richtung. Mit Hilfe des innovativen Stoppersystems kann die patientenindividuelle Idealposition sofort im Mund in ein analoges oder digitales Bissregistrat überführt werden. Der zentrische Idealbereich wird in der Centric-Software eindeutig dargestellt.

 

CentricGuide Funktionsweise 

Vorteile

Ihre Vorteile mit Centric Guide® 2

 

  • weltweit einzigartig

  • erstmalige Aufzeichnung aller vertikalen

  • Unterkieferbewegungen mit sofortiger Überführung in ein reproduzierbares Bissregistrat

  • ausreichend Zungenfreiraum dank graziler Systemkomponenten

  • höchste Standards bei Funktionalität, Hygiene und Datenschutz

  • modular aufgebaute Centric-Software ermöglicht maßgeschneiderte Konfigurationen

  • hohe Wirtschaftlichkeit, da in allen Indikationsbereichen anwendbar (im bezahnten und unbezahnten Kausystem, in der Kieferorthopädie, der Implantat-Kombination- und Totalprothetik)

Centric Guide® - digitale Bissnahme ohne Nacharbeit

Starten Sie jetzt in die digitale Zukunft der Bissregistrierung und fordern Sie noch heute Ihr individuelles Angebot an - gern auch mit der Bezahlmöglichkeit Leasing.
Füllen Sie einfach unter folgendem Link gleich online unser Anfrageformular aus und wir senden Ihnen umgehend Ihr individuelles Angebot zu.

Produktanfrage

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an. Sie erreichen uns unter der +49 371 267912-20.